HTML: Verlinken

15. April 2016 von | Kategorie(n): Programmierung
Schlagwörter: // // //

Inzwischen kannst du Texte, Bilder und Tabellen nutzen, um eine Internetseite zu erstellen bzw. Informationen zu ĂŒbermitteln (zumindest wenn du alle Posts bis hier hin gelesen hast :D). Doch irgendwann möchte man von einer Seite auf die andere verweisen, oder? Naja… besser: Zwei Seiten verlinken, so dass man mit Klicks zwischen diesen hin und her springen kann.

Hört sich geil an, aber wie geht das ?

⇒ Auch das ist in HTML erstaunlich leicht! Und nicht nur das. Es ist auch ziemlich nĂŒtzlich 🙂

<html>
<head>
     <title> Links in HTML </title>
</head>
<body>
     <h1> HTML: Verlinken (Beispiel) </h1>
     <p> Mittlerweile kannst du schon Texte (wie diesen hier) schreiben. Dazu kannst du 
         auch noch Bilder und <a href="tabelle.html">Tabellen</a> packen.</p>
</body>
</html>

Ansehen

ErklĂ€rung: Der a-Tag regelt die Verlinkung. Unter anderem kennt dieser das Attribut href. Das ist der Pfad (relativ oder absolut) zu Zieldatei. Hier im Beispiel wird eine relativer Pfad verwendet, da nur der Name der Zieldatei angegeben ist (wie schon bei den Bildern). Absolut wĂŒrde das ganze so aussehen: http://example.com/beispiel/zieldatei.html.

Jetzt gibt es auch noch die Möglichkeit, Links bzw. eine andere Seite in einem neuem Browser-Tab zu öffnen. Dies erfolgt ĂŒber ein weiteres Attribut (target):

<a href="http://examlpe.com/examples/beispiel.html" target="_blank">Linktext</a>

 

<Tim Poerschke />

Was denkst du ĂŒber diesen Post?
  • Gut (0)
  • Hilfreich (0)
  • Nicht gut (0)
  • Lustig 😀 (0)
Diesen Post teilen:
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

2 Antworten zu “HTML: Verlinken”

  1. Max Schmitz sagt:

    Bringt es etwas, wenn man in einem normlaen WordPress Kommentar (ohne Formular zur Website-eintragung) zuerst definiert, dass es ein html Code ist, also Verlinkung , oder bringt das nichts? Problem ist, dass ich letztens versucht habe eine normale Verlinkung (DHL )
    in einen WordPress Kommentar zu schreiben, das Backend jedoch nicht erkannt hat, dass es sich dabei um HTML Code handelt.

    • Tim Poerschke sagt:

      StandardmĂ€ĂŸig mĂŒsste das funktionieren. Es kann allerdings sein, dass diese Funktion (das Verlinken auf externe Seiten) abgeschaltet ist(z.B. durch ein Plugin).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 48 = 54