PHP: Funktionen

12. Juni 2016 von | Kategorie(n): Programmierung
Schlagwörter: // // //

Funktionen sind etwas wundervolles. Mit ihnen lassen sich bestimmte Teile eines Programms immer wieder aufrufen. Dies ist extrem nĂŒtzlich, da ein Programm so ĂŒbersichtlicher und kĂŒrzer wird. Außerdem lĂ€sst sich so doppelter Code umgehen und folglich benötigt das Programmierte weniger Wartungszeit, da weniger Fehler auftreten.

Die 3 Arten von Funktionen

Diese „Arten“ gibt es eigentlich nicht, doch lassen sich Funktionen mit dieser Unterteilung gut erklĂ€ren.

  1. Die „normale Funktion“ (diese macht immer dasselbe)
  2. Die „Parameter-Funktion“ (diese orientiert sich bei der AusfĂŒhrung an ihre Parameter)
  3. Die „RĂŒckgabe-Funktion“ (diese gibt einen Wert zurĂŒck; z.B. eine Zahl nach einer Rechnung)

Typ 2 & 3 lassen sich auch kombinieren.

<?php
        function halloWelt() {
                echo "Hallo Welt!";
	}
		
	function trennstrich($laenge) {
		echo "<br/>";
		for($i = 0; $i < $laenge; $i++)
		{
			echo '-';
		}
		echo "<br/>";
	}
			
	function addieren($a, $b) {
		return $a + $b;
	}
			
	halloWelt();
	trennstrich(50);
	$ergebnis = addieren(38,47);
	echo "Das Ergebnis: ".$ergebnis;
	trennstrich($ergebnis);
	halloWelt();
?>

Ansehen

ErklĂ€rung: Eine Funktion wird immer mit function name(parameter1, parameter2 …) eingeleitet/definiert. Darauf folgt in geschweiften Klammern ( {} ) der Funktionsinhalt, also das, was die Funktion machen soll, wenn sie im Laufe eines Programms aufgerufen wird. Jo, gar nicht so schwer, oder ? Und dabei noch extrem nĂŒtzlich. 😀

function halloWelt() Diese Funktion macht nichts anderes als „Hallo Welt!“ auf den Bildschirm zu schreiben. Sie arbeitet ohne Parameter, deshalb werden die Klammern hinter dem Namen einfach leer gelassen. Und zu welcher Art der Funktionen gehört diese ? Richtig! Typ 1.

function trennstrich($laenge) Wird ein Trennstrich benötigt, kann diese Funktion verwendet werden. Und das Coole: Dieser Strich ist so lang du willst :D. Der Parameter $laenge gibt die Grenze der for-Schleife an. Und wieder die Preisfrage: Welche Art ist das ? JO!! Typ 2.

function addieren($a, $b) Diese Funktion errechnet dir die Summe aus den Variablen $a & $b. Das Schöne: Sie gibt ihn mit return zurĂŒck, so kannst du mit dem Ergebnis weiter arbeiten (z.B. die Funktion trennstrich() damit steuern :D). Dies ist zwar ein banales Beispiel, jedoch gar nicht so verkehrt, da es vor kommen kann, dass ein Programm hĂ€ufig dieselbe Rechnung ausfĂŒhren muss (…auch wenn diese dann wahrscheinlich wesentlich komplizierter ist :D). Und? Welcher Typ ist diese Funktion? Yes… eine schnieke Kombi aus 2 und 3.

 

Unten kannst du diesen Artikel Bewerten, Teilen und/oder einen Kommentar hinterlassen… *hust* 😀

<Tim Poerschke />

 

Was denkst du ĂŒber diesen Post?
  • Gut (2)
  • Hilfreich (0)
  • Nicht gut (0)
  • Lustig 😀 (0)
Diesen Post teilen:
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Eine Antwort zu “PHP: Funktionen”

  1. Jörg sagt:

    Gut beschrieben 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 71 = 73