Hinter den Kulissen

16. Januar 2017 von | Kategorie(n): Allgemein
Schlagwörter: // // //

Das was hinter den Kulissen geschieht, bekommt ihr als Leser meines Blogs (leider) nicht mit. Dabei lÀuft dort sehr viel ab.

Es ist ein schönes GefĂŒhl auf den „Veröffentlichen“-Button zu klicken, welcher sich bei WordPress standartmĂ€ĂŸig rechts neben dem Textfeld befindet, denn dann hat man ein kleines Werk von vielen geschafft und vollendet.

Die Arbeit dahinter ist teilweise immens. Es gibt einige Artikel, die in unter einer halben Stunde entstehen, wie z.B. dieser hier. Allerdings, so finde ich, merkt man dies auch. Dann gibt es Artikel, die ein paar Stunden in Anspruch nehmen. Und es gibt Blogposts, welche ĂŒber Wochen oder Monate entstehen. Hiermit sind vor allem die Kurzgeschichten gemeint. Vom Aufkommen einer Idee bis zum letzten „Kontrolllesen“ vergehen dort oft viele Stunden.

Dabei dauert es tatsĂ€chlich am lĂ€ngsten, die Gedanken richtig zu strukturieren und diese Struktur in Text zu verwandeln. Hat ein Post ein oder mehrere Bilder, beanspruchen auch diese einen großen Teil an Zeit. Des Weiteren raubt es eine Menge Zeit die richtigen Worte bei Kurzgeschichten zu finden. Sprache ist bei Geschichten Ă€ußerst wichtig.

Momentan arbeite ich viel hinter den Kulissen. So probiere ich aus, was sich wie mit dem Lego Mindstorms realisieren lĂ€sst, um darĂŒber in Zukunft zu schreiben, sofern ich damit zufrieden bin und denke, dass es anbietbar ist. DarĂŒber hinaus arbeite ich an einer tiefen Kurzgeschichte, die Zeit frisst.

Kreative und logische Dinge sollen auf diesem Blog vereint werden.

Dazu kommt noch, dass ich mich im Moment auf dem Höhepunkt meiner Schullaufbahn befinde. Da ich nicht möchte, dass diese in der Katastrophe endet, wie man es aus dem klassischen Drama kennt, konzentriere ich mich stÀrke auf die Schule.

Kurz gesagt: Hinter den Kulissen schaue ich, was man als Content fĂŒr diesen Blog anbieten kann. Dabei möchte ich kreatives und logisches vereinen, was das Ganze anspruchsvoll gestaltet. SelbstverstĂ€ndlich lasse ich dabei mein Leben nicht außer Acht. Menschen gehen vor!

Was denkst du ĂŒber diesen Post?
  • Gut (5)
  • Hilfreich (0)
  • Nicht gut (0)
  • Lustig 😀 (0)
Diesen Post teilen:
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 1 = 1