Wenn Cortana verstummt

Da habe ich doch tatsächlich wieder einen neuen Bug gefunden, der mir sehr seltsam vorkommt. Cortana redet nicht mehr mit mir. Mag sie mich etwa nicht mehr? Oder gibt es doch eine logische Erklärung?

Der persönliche Assistent von Microsoft ist auf meinem Windows Phone verstummt. Da wollte ich einmal mit ihr reden und schon antwortet sie mir nicht. Wahrscheinlich kommuniziere ich zu selten mit der guten Dame, was sie als unhöflich ansieht. „Ich konnte nichts hören“ schreibt die künstliche Intelligenz auf dem Bildschirm.

Spaß bei Seite: Irgendwann fand ich es dann doch nicht mehr lustig. So ging ich diesem Fehler auf den Grund. Schaute hier nach, schaute dort nach. Schließlich veränderte ich nebenbei die Lautstärke, da ich mich wunderte, das Cortana nicht sprach, obwohl doch der Sound meines Handys hochgeregelt war, oder nicht? Das war er, aber Cortana dachte, an meinem Handy sei Bluetooth eingeschaltet. Folglich versuchte sie meine Stimme über Bluetooth aufzunehmen. Aus welchem Grund kann ich mir nicht erklären, da mein Lumia weder mit einem anderen Gerät per Bluetooth verbunden war noch Bluetooth in irgendeiner Weise eingeschaltet war.

Verwendete ich eine andere App (wie z.B. WhatsApp) war alles wieder normal. Also zurück in das Interface von Cortana. Aber wieder war Bluetooth eingeschaltet – angeblich!

Wie dem auch sei: ein Neustart hat mal wieder Wunder bewirkt und wird so langsam eines der Hauptfeature an meinem Microsoft Lumia 640. Ich finde es echt schade, dass in der letzten Zeit relativ viele Fehler auftreten, da es um die Windows 10 Mobile-Plattform ohnehin nicht gut steht.

Was denkst du über diesen Post?
  • Gut (1)
  • Hilfreich (1)
  • Nicht gut (0)
  • Lustig 😀 (0)

von | Kategorie: Allgemein
Schlagwörter: //

2 Antworten zu “Wenn Cortana verstummt”

  1. ENiEX sagt:

    Wir haben zwar mit Cortana noch nicht sehr viel herumexperimentiert, aber danke für den Hinweis. Werden wir uns merken 😉 Leider ist in der heutigen Zeit, ein Neustart sehr oft die einzige Möglichkeit, einige Probleme zu beheben. Zwar nicht immer, doch relativ häufig. Aber irgendwie gewöhnt man sich dran 🙂

    Beste Grüße aus Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 + 6 =