Projektidee: Survival Game

Wenn man „The Walking Dead“ oder ähnliche Serien schaut, fragt man sich, wie man selber in einer solchen Welt handeln und (über-)leben würde. Somit hatte ich eine Idee für ein kleines, textbasiertes Survival Game. Ob dies verwirklicht wird, kann ich noch nicht sagen.

Vorweg: Das Projekt wird – falls es zustande kommt – Open Source werden und hauptsächlich als Übung für die Uni bestimmt sein. Daher sollte der Umfang dieses Projekts nicht groß sein.

Ich habe mir bisher gedacht, dass man als Spieler durch eine Welt läuft. Diese ist zerfallen und öde. Man kann Städte entdecken und durchsuchen nach überlebensnotwendigen Gegenständen. Man soll ein Lager errichten können. Und, wenn man durchs Land streift, sollen auch Gefahren auf den Spieler warten. Dies könnten wilde Tiere oder Monster sein. Der Spieler soll ein Inventar bekommen, sowie Ausrüstung und Werte wie Hunger, Trinken usw.

Dabei sollte das Spiel textbasiert sein. Das heißt, das Spiel würde größtenteils auf Grafiken verzichten und somit die Fantasie des Spielers vor dem Computer fordern und ansprechen. Wenn man Städte oder andere Orte entdeckt, könnte man diese auf einer Liste anzeigen, sodass man immer wieder zu diesen reisen kann.

Außerdem möchte ich, dass der Spieler auf die Konfigurationsdateien zugreifen kann. Dies bedeutet, dass man die Spawnrate für Städte oder ähnliches anpassen könnte. Dies soll auch für bereits entdeckte Dinge gelten.

Diese Vorstellungen sind noch schwammig und generell war das nur ein kurzes Brainstorming. Mir ist klar, dass dieses Spiel nicht wirklich fesseln wird. Aber wie gesagt, es soll in erster Linie der Übung und eventuell gemeinschaftlichen Entwicklung dienen.

Was denkst du über diesen Post?
  • Gut (3)
  • Hilfreich (0)
  • Nicht gut (0)
  • Lustig 😀 (0)

von | Kategorie: Programmierung
Schlagwörter: // // // //

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

30 + = 35